spacer

enerChange GmbH: Ihr Partner


Umweltfreundlicher Strom zur richtigen Zeit im richtigen Fahrzeug:

Elektromobilität ist eine Logistik-Aufgabe.

Lastspitzen im Stromnetz und Erzeugungsspitzen aus erneuerbaren Energien erfordern innovative Systeme zum über­regionalen Lastausgleich.

Das europäische UCTE Stromnetz gilt als eines der leistungs­fähigsten und zuverlässigsten Netze weltweit. Den enormen europaweiten Investitionen in Systeme zur erneuerbaren Energie­erzeugung erwachsen aufgrund der Volatilität dieser Energie­quellen erhebliche Belastungen für die über­regionalen Strom­netze. Die Leistung der Solar­energie alleine in Deutschland schwankt in einer Bandbreite zwischen wenigen hundert Megawatt und mehreren Gigawatt.

Der prognostizierte Zuwachs im Bereich der Elektro­mobilität führt auf der Verbraucher­seite zu Last­spitzen, die nicht unbedingt zeitgleich mit der regenerativen Strom­erzeugung statt­finden und so potentiell die Netze zusätzlich belasten.

Lade-Lösungen von enerChange: Wechselbatterie und intelligente Ladesäulen

(Abb: Lade-Lösungen von enerChange: Wechselbatterie und intelligente Ladesäulen)

Der zeitliche Ausgleich von Last und regenerativer Erzeugung kann jedoch auch von der Elektro­mobilität profitieren, wenn sinnvolle Lösungen zum Lastausgleich genutzt werden.
Hierzu ist es nötig, den Lade­vorgang vom Fahr­zyklus weitestgehend zu entkoppeln. Strom sollte genau dann "getankt" werden, wenn er aus regenerativen Erzeugungs­spitzen im Überfluss zur Verfügung steht. Die Realisierung dieser Anforderung ist die Logistik­aufgabe Elektro­mobilität - und der Unternehmen­szweck der enerChange GmbH.

Intelligente Speichersysteme


Das enerChange changePack stellt den ersten Vertreter einer neuen Generation von Speicher­systemen für mobile wie auch stationäre An­wend­ungen dar.

Das changePack ist in zwei Spannungslagen, 48 und 96 Volt, betreibbar und damit sowohl für den Einsatz in Elektro­fahrzeugen wie auch für die stationäre Nutzung beispielsweise als Zwischen­speicher für die lokale Nutzung der dezentral erzeugten Energie aus gebäude-integrierten Photo­voltaik­anlagen nutzbar. Auch netzferne Applikationen etwa in der Verkehrs­leittechnik sind damit realisierbar.

Vor allem stellt das changePack aber die Basis des enerChange Wechsel­systems für Fahrzeug­akkus dar, welches das Problem der Ladezeiten von Elektrofahrzeugen durch im Vergleich zum normalen Lade­vorgang äußerst schnellen Wechsel­zyklus ebenso bewältigen kann wie es eine sowohl ökologisch als auch ökonomisch besonders effiziente und ressourcen­schonende Möglichkeit zur Energie­versorgung von Elektro­fahrzeugen darstellt.

Mehr zum changePack siehe Akku-Speicher­technologien

Netzlastschonende Ladevorgänge


Auch kabel­gebundene Elektrofahrzeuge können intelligent und zeit­versetzt besonders netz­schonend geladen werden.

Durch die Verwendung der kommunikations­fähigen intelligenten Ladesysteme von enerChange wird das Aufladen Ihrer Elektro­fahrzeuge nicht nur besonders sicher und bequem erledigt. Die enerChange-Lade­säulen können auch untereinander, mit dem Nutzer und mit dem Netz­betreiber kommunizieren und so in Abstimmung mit den Benutzer­wünschen eine optimale zeitliche Verteilung aller Lade­vorgänge im Netz­segment sicherstellen wodurch die gesamte Netz­last sinkt und gegebenenfalls so zeitlich gesteuert werden kann, dass Erzeugungs­überschüsse genutzt und Engpässe bestmöglich ver­mieden werden.

Mehr zu den intelligenten Ladesystemen von enerChange siehe enerChange Ladesystem

enerChange changePack

Datensicherheit und Effizienz


Ihre Daten sind kostbar. Datenverluste wären kostspielig, Miss­brauch möglicherweise mit erheblichen Nach­teilen für Ihr Unter­nehmen verbunden.

Unser Rechenzentrum, betrieben von der Muttergesellschaft inndata Datentechnik GmbH, tätigt jährlich hohe Investitionen um Ihre kostbaren Informationen vor Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Daten­fehlern und Verlust zu schützen.

Neben selbstverständlichen Sicherungs­maßnahmen wie RAID-Systemen, Brandschutz- und Klima­anlagen, legen wir alle Aktiv- und Sicherheitssysteme bis hin zu den kleinsten Switches und Ver­kabelungen redundant aus und halten an einem zweiten Standort ausreichend Kapazität für eine rasche Wieder­inbetriebnahme Ihrer Dienst­leistungen im Katastrophen­fall bereit.

Hochwertige Server­systeme von IBM und die Zusammen­arbeit mit kompetenten Partnern runden Ihr Sicherheitspaket ab.

Newsletter
Mail: